AGB

§ 1 – Anbieter, Einbeziehung der AGB

(1) Anbieter und Vertragspartner für die im Shop „ATELIER WALDRAND“ dargestellten Waren ist

J. Rokitansky, Gänsbrunnstraße 3, 5026 Salzburg, Österreich, verantwortlich.

(2) Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil jeder vertraglichen

Vereinbarung zwischen dem Anbieter und dem jeweiligen Besteller. Entgegenstehenden

AGB des Bestellers wird widersprochen.

 

§ 2 – Warenangebot und Vertragsschluss

(1) Der Anbieter bietet die in seinem Shop „ATELIER WALDRAND“ dargestellten Artikel zum Kauf an.

Die farbliche Darstellung der Artikel auf der Internetseite kann je nach verwendetem

Internetbrowser und Monitoreinstellungen des Bestellers geringfügig variieren; diese

Abweichungen sind technisch nie ganz vermeidbar.

(2) Warenauswahl, Vertragsschluss und Vertragsabwicklung erfolgen in deutscher Sprache.

(3) Der Anbieter liefert innerhalb Österreichs und in einige Länder der Europäischen Union

und des EU-Auslands.

(4) Der Besteller wählt die gewünschte Ware aus, indem er sie über den Button „In den Warenkorb legen“ entweder zunächst in den „Warenkorb“ legt und den Einkauf fortsetzt oder mit dem Button „Zur Kasse“

die Artikelauswahl abschließt. Nach Eingabe seiner persönlichen Daten und der gewünschten Zahlungsweise kann der Besteller über den Button „Kaufen“ seinen Bestellwunsch verbindlich an den Anbieter übermitteln. Der Besteller hat bis zur Absendung seines Bestellwunsches jederzeit die Möglichkeit, die im Rahmen der Bestellung angegebenen Daten einzusehen und zu ändern oder die Bestellung ganz abzubrechen.

(5) Für die im Shop des Anbieters dargestellten Waren gibt der Anbieter ein verbindliches

Kaufangebot ab. Mit der Absendung des Bestellwunsches über den Button „Kaufen“ nimmt der Besteller das Kaufangebot an. Der Anbieter bestätigt den Vertragsschluss per E-Mail (Vertragsbestätigung).

(6) Der Inhalt abgeschlossener Verträge wird dem Besteller per Mail zugesandt.

(7) Bei Lieferhindernissen oder anderen Umständen, die der Vertragserfüllung

entgegenstehen würden, informiert der Anbieter den Besteller per E-Mail.

(8) Alle Waren sind vom Umtausch oder der Rückgabe ausgeschlossen.

Sollte jedoch z.B. eine Karte beim "Tiere des Waldes" Gedächtnisspiel doppelt sein oder fehlen, werden diese natürlich kostenlos, um- oder ausgetauscht bzw. zugesandt.

(9) Wir übernehmen keine Kosten für einen wiederholten Versand, sollte die Ware bei Nichtantreffen zu einer Abholstation gebracht werden und dort nicht abgeholt werden.

 

§ 3 – Preise und Bezahlung

(1) Alle Produktpreise verstehen sich als Endpreise zzgl. Versandkosten. Die Entgelte

enthalten 20% Umsatzsteuer.

(2) Die Versandkosten betragen je nach Produkt und Bestimmungsort 2-10 EUR und werden direkt, nachdem der Besteller das zu beliefernde Land ausgewählt hat, an der Kasse berechnet.

(3) Bei Lieferungen außerhalb der Europäischen Union können Zoll und

Einfuhrumsatzsteuer anfallen, die vom Besteller beim Empfang der Sendung an die

Zollbehörde zu entrichten sind. Diese Abgaben fallen zusätzlich zum Kaufpreis und den

Versandkosten an und sind vom Anbieter nicht zu beeinflussen.

(4) Der Anbieter liefert nach Wahl des Bestellers per Banküberweisung oder per Kreditkarten-Zahlung.

Zahlungen müssen in Euro erfolgen. Überweisungen aus dem Ausland akzeptiert der

Anbieter nur als spesenfreie Zahlungen in Euro.

(5) Für alle Bestellungen gilt eine Zahlungsfrist von zwei Wochen ab Zugang der

Vertragsbestätigung.

§ 4 – Versand, Lieferfristen

(1) Der Anbieter übergibt die zu liefernde Ware an das Versandunternehmen binnen der

festgelegten Lieferzeit nach Zahlungseingang.

(2) Soweit in der Artikelbeschreibung nicht abweichend angegeben, benötigt das

Versandunternehmen ca. 3-5 Werktage für die Zustellung innerhalb Deutschlands und– je

nach Entfernung – bis zu 14 Werktage in andere Länder.

(3) Wenn die Lieferung an den Besteller fehlschlägt, weil der Besteller die Lieferadresse

falsch oder unvollständig angegeben hat bzw. zur Lieferzeit nicht erreichbar ist, erfolgt ein

erneuter Zustellversuch nur, wenn der Besteller die Kosten für den erneuten Versand

übernimmt. Die erneuten Versandkosten entsprechen den bei Vertragsschluss vereinbarten

Versandkosten. Der Anbieter wird dazu dem Besteller die erforderlichen Kosten einer

erneuten Zustellung per E-Mail mitteilen. Ein erneuter Versand erfolgt erst nach

Zahlungseingang dieser Kosten.

Stand: 2021